24.01.01 22:32 Uhr
 1
 

Akamai verringert Cash-Burn-Rate

Einen Verlust von 68 Cents je Aktie erwarteten Analysten von dem Internet-Traffik-Spezialisten Akamai Technologies. Tatsächlich konnte das Unternehmen diese Erwartungen jedoch übertreffen und meldete demnach lediglich einen Verlust von 58,9 Millionen Dollar oder 61 Cents je Aktie.

Den Umsatz steigerte man von 27,2 Millionen Dollar im dritten Quartal auf 37,2 Millionen Dollar. Im Vorjahresquartal wurden sogar nur 2,7 Millionen umgesetzt. Der Umsatz im Fiskaljahr 2000 belief sich auf 89,8 Millionen Dollar.

Während die Aktie im Handelsverlauf rund 10% zulegen konnte, gewinnt sie nachbörslich weitere 2% auf knapp 36 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rate
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
Air-Berlin-Maschine steckt auf Island fest: Starterlaubnis wird verweigert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?