24.01.01 22:29 Uhr
 18
 

Lungenkrebs - neue Therapie-Konzepte könnten 1000 Menschen retten

In Deutschland sterben jedes Jahr 35.000 Menschen an Lungenkrebs, der damit die gefährlichste Krebsart ist. Nur 13 % leben länger als 5 Jahre. Dabei könnte die Rate auf 16 % durchaus gesteigert werden, wenn moderne Therapieformen zum Einsatz kämen.

Auf einer Fachtagung in Münster soll Anfang März interdisziplinär darüber diskutiert werden, wie Ärzte einen besseren Überblick über die Behandlungsmöglichkeiten bekommen und wie Patienten ermutigt werden können, innovative Therapien zu wagen.

Bislang kommen in Deutschland nur 3 bis 5 Prozent der Patienten in Studien, mit denen Therapien fortentwickelt werden können. Aber es gäbe wesentlich mehr geeignete Patienten, vor allem unter denjenigen mit ungünstigen Prognosen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Therapie, Konzept, Lunge
Quelle: idw.tu-clausthal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?