24.01.01 19:22 Uhr
 477
 

Er starb aus Angst vor dem Dritten Weltkrieg

Der Norwegische König Olav V. soll nach Angaben seines Sohnes vor zehn Jahren gestorben sein weil er solche Angst vor dem dritten Weltkrieg hatte.

Er erlitt am 17. Januar 1991 einen tödlichen Herzanfall das war der Tag an dem der Auftakt des Golfkrieges war und da dachte der König das es sich auf der ganzen Welt ausbreiten könnte.

Am 17. Januar 2001 sind 4,5 Millionen Bürger zum zehnten Todestag vom König Olav V. zu einer Gedenkfeier gekommen.


WebReporter: *Krass*
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angst, Weltkrieg
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hartz-IV-Aufstocker müssen Trinkgeld mit Leistungen verrechnen
Geflohener russischer Regimekritiker zündet in Aktion Bankfiliale in Paris an
USA: Soldat Bowe Bergdahl gibt vor Gericht Fahnenflucht in Afghanistan-Krieg zu



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hartz-IV-Aufstocker müssen Trinkgeld mit Leistungen verrechnen
Geflohener russischer Regimekritiker zündet in Aktion Bankfiliale in Paris an
Fußball: Hertha-Spieler knien sich aus Solidarität mit US-Sportlern hin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?