24.01.01 18:09 Uhr
 9
 

Fifa und Uefa wollen sich im Februar einigen

Nachdem sich Fifa und Uefa wegen Fußball-Transfers in die Haare bekommen haben, wollen sich die beiden Verbände am 16.2 einigen.
"Wir haben nun wirklich das Gefühl, dass wir dann zu einer Lösung kommen sollten", so Fifa-Generalsekretär Zen-Ruffinen.

Sogar bei der EU versucht man sich zu einigen: "Wir sind optimistisch, dass es in einigen Wochen zu einem abschließenden Kompromiss kommen wird.", so ein Kommissionssprecher.


WebReporter: LtdDan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FIFA, Februar, UEFA
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"
US-Außenminister möchte ohne Vorbedingungen mit Nordkorea sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?