24.01.01 17:20 Uhr
 5
 

Kalifornien: Jetzt soll Strom im Internet ersteigert werden

Teile Kalifornien´s sind seit fast einer Woche ohne Strom. Nun will die Regierung in Kalifornien im Internet eine "Internet-Strom-Auktion" starten. Die soll über eine Internet-Börse abgehalten werden.

Damit erhofft man sich Strom zu ersteigern um diesen dann, an die Versorgungsunternehmen weiter zu leiten. Seit Gestern läuft diese Auktion. Bald sollen Verträge mit Stromlieferanten unterschrieben werden.

Doch die Bewohner müssen sich auf weitere Stromabstellungen einstellen. Experten rechnen damit, das diese Zustände in der Stromversorgung noch 2 Jahre anhalten werden!


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Strom, Kalifornien
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP wohnt bei CDU: Christian Lindner zieht in Dachgeschosswohnung von Jens Spahn
Radioaktive Wolke über Europa: Greenpeace geht von vertuschtem "Atomunfall" aus
Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?