24.01.01 17:20 Uhr
 5
 

Kalifornien: Jetzt soll Strom im Internet ersteigert werden

Teile Kalifornien´s sind seit fast einer Woche ohne Strom. Nun will die Regierung in Kalifornien im Internet eine "Internet-Strom-Auktion" starten. Die soll über eine Internet-Börse abgehalten werden.

Damit erhofft man sich Strom zu ersteigern um diesen dann, an die Versorgungsunternehmen weiter zu leiten. Seit Gestern läuft diese Auktion. Bald sollen Verträge mit Stromlieferanten unterschrieben werden.

Doch die Bewohner müssen sich auf weitere Stromabstellungen einstellen. Experten rechnen damit, das diese Zustände in der Stromversorgung noch 2 Jahre anhalten werden!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Strom, Kalifornien
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?