24.01.01 16:53 Uhr
 2
 

British Telekom verklagt US Provider

BT verklagt den US Provider wegen Benutzung der Hyperlinktechnik, und damit wegen Verletzung der Patentrechte.
Die Britten Besitzen seit 1976 das US Patent für Hyperlinks.

Bereits im Vorjahr kündigten die Britten an von 17 US Providern Lizenzgebühren zu verlangen. Ob die Klage Aussicht auf Erfolg hat ist jedoch umstritten.


BT muss beweisen das die Hyperlinktechnik nicht schon vor 1976 existierte bzw. genutzt wurde.
Den Begriff und die Technik der Hyperlinks wurden von T. Nelson schon im Jahr 1965 in seinem Buch „Literary Machines“ beschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bigbarni
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Telekom, Provider
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?