24.01.01 16:51 Uhr
 11
 

Die Zahl der Todesopfer im Luftverkehr sind dramatisch angestiegen!

Die englische Zeitschrift "Flight International" veröffentlichte jetzt einen Bericht, aus dem hervor geht, dass die Zahl der Todesopfer im Luftraum im Jahre 2000 um etwa 50% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist!

Exakt starben im Jahre 2000 genau 1126 Menschen bei Flugzeugunglücken, 1999 nur 730!

Wenn man die Opferzahlen aber mit den 90ern vergleichen würde, wären sie doch zurück gegangen!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zahl, Todesopfer, Luftverkehr
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?