24.01.01 16:51 Uhr
 11
 

Die Zahl der Todesopfer im Luftverkehr sind dramatisch angestiegen!

Die englische Zeitschrift "Flight International" veröffentlichte jetzt einen Bericht, aus dem hervor geht, dass die Zahl der Todesopfer im Luftraum im Jahre 2000 um etwa 50% im Vergleich zum Vorjahr gestiegen ist!

Exakt starben im Jahre 2000 genau 1126 Menschen bei Flugzeugunglücken, 1999 nur 730!

Wenn man die Opferzahlen aber mit den 90ern vergleichen würde, wären sie doch zurück gegangen!


WebReporter: mhacker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zahl, Todesopfer, Luftverkehr
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?