24.01.01 16:35 Uhr
 11
 

Videoüberwachung öffentlicher Plätze

Bremen will öffentliche Plätze überwachen lassen.

Wenn die Bürgerschaft ihre Genehmigung zur Novelle erteilt. Wir in Bremen zwei Jahre die Überwachung für Orte wo vermehrt Straftaten passieren erteilt.

Es wir vorerst auf zwei Jahre befristet,da nach muss neu entschieden werden.Man will damit mehr Sicherheit sowohl für den Bürger als auch für die Polizeibeamten sichern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachtschwester
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, Platz
Quelle: www.nwz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"
Indischer Politiker schlägt auf Flug mit Sandale auf Steward ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Ohio : Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter
Syrien: TOW-Angriff löscht halbes Bataillon in Hama aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?