24.01.01 16:04 Uhr
 26
 

BSE-Erkrankung am lebenden Rind feststellen - jetzt möglich

Nach Untersuchungen eines Arztes aus Zürich ist es möglich, dass man erkennt, ob ein Rind Rind BSE hat, oder nicht, bevor es stirbt. Dies ist durch Beobachtung und Erkennung von Krankheitsanzeichen möglich. Zu den Anzeichen zählen zum Beispiel:

-Gewichtsverlust
-Milchrückgang
Dazu kommt eine Beobachtung der Bewegungsabläufe des Rindes. Der von Ueli Braun entwickelte einen BSE-Check war so gut, dass in der Schweiz nicht ein einziges BSE-Rind zur Schlachtung gegeben werden musste.

Die Erkrankungen wurden schon auf dem Hof erkannt. Nun will man das Verfahren auch in Deutschland einführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Erkrankung, Rind
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?