24.01.01 16:04 Uhr
 26
 

BSE-Erkrankung am lebenden Rind feststellen - jetzt möglich

Nach Untersuchungen eines Arztes aus Zürich ist es möglich, dass man erkennt, ob ein Rind Rind BSE hat, oder nicht, bevor es stirbt. Dies ist durch Beobachtung und Erkennung von Krankheitsanzeichen möglich. Zu den Anzeichen zählen zum Beispiel:

-Gewichtsverlust
-Milchrückgang
Dazu kommt eine Beobachtung der Bewegungsabläufe des Rindes. Der von Ueli Braun entwickelte einen BSE-Check war so gut, dass in der Schweiz nicht ein einziges BSE-Rind zur Schlachtung gegeben werden musste.

Die Erkrankungen wurden schon auf dem Hof erkannt. Nun will man das Verfahren auch in Deutschland einführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Erkrankung, Rind
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?