24.01.01 15:38 Uhr
 11
 

Catherine Zeta-Jones: Angst davor, dass Sohn zu Drogen greift

Schauspielerin Catherine Zeta-Jones (31), die erst kürzlich in den Bund der Ehe mit Michael Douglas (56) trat, macht sich ernsthaft Sorgen um die Zukunft ihres Babys Dylan.

So befürchtet sie, dass der Sohnemann es einmal sehr schwer haben wird, weil er so bekannte Eltern besitzt. Sie geht sogar so weit, dass sie es für möglich hält, dass ihr Sohn unter derartigen Druck geraten könnte, dass er sich in Drogen flüchte.

Zudem hat sie Angst davor, dass das Selbstbewußtsein des Jungen in Mitleidenschaft gezogen werden könnte, da er es in Anbetracht der weltweit bekannten Eltern um so schwerer haben dürfte, sich einen eigenen Namen zu schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobCruzario
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angst, Droge, Sohn, Catherine Zeta-Jones
Quelle: www.prosieben.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?