24.01.01 15:03 Uhr
 10
 

Berlinale-Chef geht nach 22 Jahren

Die vom 07. bis zum 18. Februar stattfindende 51. Berlinale wird die letzte unter seiner Leitung sein.

Nach 22 Jahren nimmt damit Moritz de Handeln den Hut, und übergibt die Leitung an seinen Nachfolger Dieter Kosslick.

Während seiner Leitung bevorzugte er kontroverse Filme, die nicht immer dem Massengeschmack entsprachen.


WebReporter: sepultura
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Chef
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?