24.01.01 14:48 Uhr
 39
 

SEGA dementiert: Wird Dreamcast aufgegeben?

SEGA hat dementiert das der Dreamcast angeblich am Ende März zum letzten mal produziert wird.

Laut eines Berichtes belaufen sich die Verluste auf knapp 400 Millionen Deutsche Mark.

Die Dreamcast wird auf jeden Fall noch bis zur Einführung der X-Box von MS und des GameCube von Nintendo erhältlich sein. SEGA muss die Spiele noch "loswerden" und das Lager "leeren"... .


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChangeR
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dreamcast
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?