24.01.01 12:35 Uhr
 31
 

Ein Rettungsnetz für Aktionäre: Die Stop-Loss-Order

Auch wenn man mit einer Stop-Loss-Order Abstürze bei Aktien nicht ganz verhindern kann, so können die Verluste doch deutlich gemildert werden.

Eine alte Börsenweisheit: "Kaufen und liegen lassen" bewahrheitet sich zwar häufig auf eine Sicht von 20 Jahren. Zusätzlich kann man den Aktienkauf jedoch durch sogenannte Stop-Loss-Order absichern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan0167
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rettung, Aktion, Aktionär
Quelle: www.zdf.msnbc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?