24.01.01 12:25 Uhr
 10
 

Eigene Lesungen nur für Kinder

Letzten Sonntag war zum ersten Mal ein sogenannter Kinderbuch-Sonntag im Frankfurter Literaturhaus. Er soll künftig im zwei Monats-Rhythmus stattfinden.

Gastautorin war die Berliner Schriftstellerin Sabine Ludwig. Es waren etwa 20 Kinder samt ihrer Begleitung anwesend um die Geschicht von "Mops und Molly Mendelssohn" zu hören.

Helga Thiele, Pressereferentin und Verantwortliche des Literaturhauses möchte auch eine Lesenacht für Kinder veranstalten, wie sie schon in Berlin mit Erfolg stattfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Lesung
Quelle: www.fr-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt
Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben
Nach Türkei-Referendum: Merkel verteidigt doppelte Staatsbürgerschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?