24.01.01 10:40 Uhr
 2
 

Minuskulisse in Iserlohn: Roosters verlieren gegen Krefeld

Ganze 1800 Zuschauer sahen, wie DEL-Neuling Iserlohn Roosters gegen die Pinguine aus Krefeld einen Fehlstart hinlegte: 0:2 nach 21 Minuten.

Doch ein Doppeltreffer von Tambijews brachte die Roosters wieder heran. Sogar eine 3:2-Führung war zeitweise erreicht, ehe der KEV wieder ausglich.

Im Penaltyschießen hatten dann die Krefelder die Nase vorn, und entführten zwei wichtige Punkte im Kampf um die Playoffplätze. 3:4 der Endstand aus Iserlohner Sicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: The rising Hope
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Minus, Krefeld, Iserlohn
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?