24.01.01 10:30 Uhr
 3
 

Hornblower Trading Idea: Lufthansa

Die 1997 privatisierte Deutsche Lufthansa gehört zu den größten Luftverkehrsgesellschaften der Welt. Der Konzern belegt bei seinen Verkehrleistungen Platz 2 in der Passage und Platz 1 in der Fracht.

Mit dem Flugbündnis Star Alliance konnte die Lufthansa ihre ohnehin schon starke globale Marktposition noch einmal nachhaltig stärken. In dem sehr schwierigen Marktumfeld in den vergangenen beiden Jahren, das unter anderem durch kräftig steigende Kerosinpreise, einen starken Konkurrenzkampf in Europa sowie den Kosovokrieg geprägt war, konnte sich die Deutsche Lufthansa ausgesprochen gut behaupten. Das Jahr 1999 war das zweitbeste der Firmengeschichte und auch 2000 konnte der Wachstumskurs fortgesetzt werden. Von Januar bis Dezember flogen rund 47 Millionen Gäste mit den Fluggesellschaften des Konzerns, das sind 7,4% mehr als im Vorjahr. Nach einer überraschend starken Geschäftsentwicklung konnte die Fluggesellschaft die Prognosen für den operativen Gewinn zweimal heraufsetzen.

Nach ursprünglich 15% werden nun +40% in 2000 erwartet: Neben den Managementleistungen gefällt uns außerdem die niedrige Börsenbewertung eines Kurs-Gewinn-Verhältnisses von 12, die Raum für weitere Kurssteigerungen lässt. Charttechnisch zeigt sich ein Widerstand um 27 Euro, dessen Überwindung noch einmal deutliche Kursgewinne erwarten ließe.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lufthansa
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?