24.01.01 10:19 Uhr
 0
 

ExciteAtHome entlässt 250 Mitarbeiter

Der Breitband-Internetanbieter Excite@Home wird etwa 250 Personen oder 8 Prozent seiner Mitarbeiter entlassen. Von diesen Stellenkürzung wurde die Mitarbeitern am Dienstag Nachmittag in Kenntnis gesetzt. Die Ankündigungen wurden sofort umgesetzt und primär Personen von den Excite Studios entlassen. Jedoch blieb das Kerngeschäft des Unternehmens, die Breitband Abteilung von den Entlassungen unberührt.

Die Entlassungen sind die ersten größeren Einschnitte bei Excite@Home, welche vor allem Personen trifft, die indirekt oder direkt mit Einnahmen aus Internetwerbung zu tun haben.

Zudem könnte das Unternehmen bald einen neuen CEO erhalten, der, so die jüngsten Gerüchte, nicht vom Hauptaktionär AT&T kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?