24.01.01 08:10 Uhr
 211
 

Urteil wegen TV-Übertragung im Gericht

Große Spannung über die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes über die TV-Übertragung in Gerichtssälen. Die Klage erhebt der private Sender n-tv.



Er sieht sich beeinträchtigt in seinem Recht, Fernsehaufnahmen im Gerichtssälen zumachen durch das ein bestehendes Drehverbot.


WebReporter: WolfgangNbg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Gericht, Urteil, Übertragung
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?