24.01.01 08:08 Uhr
 20
 

FTD: Konkretes Gegenangebot für EM.TV

Wie die Financial Times Deutschland in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, nimmt das Gegenangebot für EM.TV immer konkretere Formen an. Demnach wird die US-Investmentbank Hellman & Friedman binnen der kommenden Tage folgendes Angebot unterbreiten: Das Bankhaus übernimmt nach Angaben des Blattes für 650 Millionen Dollar in bar 40 Prozent an der Formel-1-Holding SLEC und legt zudem eine Verzichtserklärung von Bernie Ecclestone auf seine Verkaufsoption gegenüber EM.TV vor.

Das Blatt glaubt, dass hinter diesem Angebot EM.TV Aufsichtsrat Nickolaus Becker und Kirch-Konkurrent Herbert Kloiber stehen dürften. Kirch genieße jedoch noch bis Ende Januar einen Exklusivanspruch um einen Einstieg bei EM.TV.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, EM
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt
Amazon: Hohe Investitionskosten führen zu Gewinneinbruch bei hohem Umsatz
Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit um Polens Justizreform - EU-Kommission leitet Verfahren ein
US-Präsident Donald Trump legt Polizisten mehr Gewalt nah
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?