24.01.01 06:31 Uhr
 674
 

Bushs Regierung - ein Millionärsclub?

Zu Beginn dieser Woche wurden in einem Bericht die Vermögensverhältnisse des Verteidigungsministers Donald Rumsfeld offen gelegt. Der Multimillionär war ab 1997 Chef eines Pharma-Konzerns gewesen, bevor er mit Bush in den Wahlkampf ging.

Charles Lewis vom "Zentrum für Öffentliche Integrität" ist um die Glaubwürdigkeit der Regierung in den unteren- und Mittelschichten besorgt: Die jetzt offengelegten Reichtümer "dürften sie nicht gerade ermutigen".

So betrage etwa das Privatvermögen von Außenminister Powell 24,5 Millionen Dollar; in der gleichen Größenordnung bewegen sich Finanzminister O'Neill und Bush-Freund und Handelsminister Evans, beide ebenfalls ehemalige Top-Manager.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Regierung, Regie, Millionär
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz
Moskau: Proteste gegen Korruption - Oppositionspolitiker Nawalny festgenommen
Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht