24.01.01 03:57 Uhr
 24
 

So viele neue Arbeitsplätze werden weltweit gebraucht - Zu viele!

Die ILO (Internationale Arbeitsorganisation) traf sich am Dienstag in Genf und veröffentlichte folgende Studie:
Momentan sind etwa 160 Millionen ohne Arbeit.

Man werde in den nächsten 10 Jahren auf der ganzen Welt, wohl an die 500 Millionen neue Arbeitsplätze schaffen müssen. Außerdem drängen dazu in 10 Jahren 460 Millionen Menschen auf den Arbeitsmarkt, so der Jahresbericht 2001.

Etwa 2/3 der Arbeitsplätze werden in Asien benötigt. Ob das was wird mit den neuen Arbeitsplätzen, hängt ganz alleine davon ab, ob die Weltwirtschaft weiter wie bisher ansteigt. Man hofft auf einen Anstieg der Informations- und Technologiebranche


WebReporter: Günter Bilstein
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Arbeit, Arbeitsplatz
Quelle: www.diewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?