24.01.01 03:57 Uhr
 24
 

So viele neue Arbeitsplätze werden weltweit gebraucht - Zu viele!

Die ILO (Internationale Arbeitsorganisation) traf sich am Dienstag in Genf und veröffentlichte folgende Studie:
Momentan sind etwa 160 Millionen ohne Arbeit.

Man werde in den nächsten 10 Jahren auf der ganzen Welt, wohl an die 500 Millionen neue Arbeitsplätze schaffen müssen. Außerdem drängen dazu in 10 Jahren 460 Millionen Menschen auf den Arbeitsmarkt, so der Jahresbericht 2001.

Etwa 2/3 der Arbeitsplätze werden in Asien benötigt. Ob das was wird mit den neuen Arbeitsplätzen, hängt ganz alleine davon ab, ob die Weltwirtschaft weiter wie bisher ansteigt. Man hofft auf einen Anstieg der Informations- und Technologiebranche


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Günter Bilstein
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Arbeit, Arbeitsplatz
Quelle: www.diewelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rekordpreis: Panini-Album von der WM 1970 in Mexiko für 12.000 Euro versteigert
Standesamt lehnt Mädchennamen Krefelda ab
"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?