24.01.01 03:52 Uhr
 11
 

65-jährige überfiel Bank - Die Rente reichte einfach nicht

Eine 65-jährige Witwe muß sich nun möglicherweise vor Gericht verantworten, nachdem sie einen bewaffneten Bankraub verübt hatte. Mit mehreren Schüssen aus ihrem Revolver hatte sie die Herausgabe von 30.000 DM erzwungen.

Nach Flucht und einer kurzen Verfolgung durch die Polizei dennoch gefaßt, erklärte sie den Beamten schließlich, ihre Rente reiche einfach nicht für ihren Unterhalt aus. Daher sei sie zu dieser Tat gezwungen gewesen.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bank, Rente
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?