24.01.01 03:12 Uhr
 58
 

Fatale Sprachunterschiede bei Mann und Frau

Trotz gleichem Wortschatz meinen Mann und Frau oft nicht das selbe. Während bei der Frau eher eine Beziehungssprache entwickelt ist wird dem Mann eher eine Berichtssprache attestiert.

Die Wurzeln liegen überwiegend in der Kindheit und im jeweiligen Gruppen-Verhalten begründet. Puppenspiel und Fussballspiel liefern andere Ergebnisse. Im Alltag finden sich oft Tätigkeits-Bezeichnungen die die jeweiligen Geschlchts-Domänen zeigen.

Während im 19 Jahrhundert oft schon der Anstand ein Verhalten vorschrieb wird heute mit Karrierefrauen und Hausmännern wieder deutlich dass die Sprache vom Lebensumfeld abhängt. Frauen haben es dennoch schwerer gegen Erwartungshaltungen anzugehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexstohr
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Frau
Quelle: www.geo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?