23.01.01 22:25 Uhr
 4
 

Digital River übertrifft Erwartungen

Digital River, ein weltweit agierender Commerce Service Provider, gab heute bekannt, im abgelaufenen Quartal 10,1 Millionen Dollar umgesetzt zu haben. Dies entspricht einer Steigerung von 32 Prozent im Vergleich zum Vorquartal und 82 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Der Verlust betrug 2,4 Millionen Dollar oder 11 Cents je Aktie. Digital River konnte damit die Erwartungen von Analysten deutlich schlagen. Diese hatten einen Verlust von 21 Cents je Aktie gemeldet. Im Quartal des Vorjahres fiel noch ein Verlust von 22 Cents je Aktie an.

Das Unternehmen erwartet, im vierten Quartal des Fiskaljahres 2001 den Break Even zu erreichen. Man visiert dann einen Gewinn von 1 Cent je Aktie an. Die Umsätze sollen sich auf etwa 56-57 Millionen Dollar belaufen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung, Digital
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast
Medienmogul Rupert Murdoch will Facebook für Newsinhalte bezahlen lassen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla: Hat der Elektro-Autohersteller noch eine Zukunft?
Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?