23.01.01 19:42 Uhr
 3.280
 

Microsoft liefert sich eine Fehde mit Hackern

Die Web-Site von Microsoft Neuseeland ist nun schon das sechste mal geknackt worden, von einer Hackergruppe Namens "Prime Suspectz". Microsoft musste den Server bereits zu Beginn dieser Angriffe patchen, denn er wies Sicherheitslücken auf.

Doch die Sorgen mit den Hackern gingen weiter. Ein neuer Server brachte auch nichts, denn die Hacker brachen immer wieder ein, selbst nach dem Austausch des Servers.

Dabei scheint diese kleine Gruppe aus drei Haupttätern zu bestehn, die aus Brasilien stammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Microsoft, Hacker
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Verschwörungstheoretiker will mit Waffengewalt Gerücht um Clinton nachgehen
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Spoiler: Finale von "Westworld" bestätigt Fantheorien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?