23.01.01 19:42 Uhr
 3.280
 

Microsoft liefert sich eine Fehde mit Hackern

Die Web-Site von Microsoft Neuseeland ist nun schon das sechste mal geknackt worden, von einer Hackergruppe Namens "Prime Suspectz". Microsoft musste den Server bereits zu Beginn dieser Angriffe patchen, denn er wies Sicherheitslücken auf.

Doch die Sorgen mit den Hackern gingen weiter. Ein neuer Server brachte auch nichts, denn die Hacker brachen immer wieder ein, selbst nach dem Austausch des Servers.

Dabei scheint diese kleine Gruppe aus drei Haupttätern zu bestehn, die aus Brasilien stammen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ForrestG
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Microsoft, Hacker
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Mann geht täglich seit 2012 ins Disneyland
CIA: Mitarbeiter stahlen über Monate hinweg Naschzeug aus Automaten
China: Mann zeigt bei Polizeikontrolle plump gefälschte CIA-Dienstmarke vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?