23.01.01 19:11 Uhr
 4
 

Corel nach Bekanntgabe neuer Pläne im Minus

Die Aktien des kanadischen Softwareherstellers Corels sind heute stark unter Druck geraten, nachdem das Unternehmen einen Restrukturierungsplan bekannt gab. Demnach wird sich Corel wieder verstärkt auf den Bereich Grafiksoftware konzentrieren und den Linux Bereich wahrscheinlich abstoßen. Durch diese Maßnahmen soll ein jährliches Umsatzwachstum von 20% in den nächsten drei Jahren erzielt werden.

Analysten zeigten sich weniger erfreut von diesem Schritt. Sie sind sich noch nicht sicher, ob diese Strategie aufgehen wird. Die Aktie rutschte nach Veröffentlichung dementsprechend auch deutlich ins Minus. Aktuell notiert sie bei 3,1 Dollar mit einem Minus von 21%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de