23.01.01 19:01 Uhr
 83
 

Bauer im Kampf gegen Mc Donald's

Frankreich hat einen neuen Volkshelden: José Bové, 47 aus einem kleinen Dorf auf der Hochebene des Larzac an den südlichen Ausläufern des Zentralmassivs. Dieser kämpft gegen die amerikanischen Strafzölle auf französischen Rouquefort-Käse.

Nun kämpft er mit seiner kleinen Bauerngewerkschaft "Confédération paysanne" einen Krieg gegen den Siegeszug des globalen Liberalismus, den ungehemmten Welthandel, die industrielle Massenerzeugung von Nahrungsmitteln.

Größter Feind dieses Aufstand sind McDonald's Fillialen. Am 12. August demontierte er und seine Kollegen eine sich noch im Bau befindliche Filiale in Millau. Bové gegen die gesichtslose World Company.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dlm
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kampf, Bauer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?