23.01.01 19:01 Uhr
 83
 

Bauer im Kampf gegen Mc Donald's

Frankreich hat einen neuen Volkshelden: José Bové, 47 aus einem kleinen Dorf auf der Hochebene des Larzac an den südlichen Ausläufern des Zentralmassivs. Dieser kämpft gegen die amerikanischen Strafzölle auf französischen Rouquefort-Käse.

Nun kämpft er mit seiner kleinen Bauerngewerkschaft "Confédération paysanne" einen Krieg gegen den Siegeszug des globalen Liberalismus, den ungehemmten Welthandel, die industrielle Massenerzeugung von Nahrungsmitteln.

Größter Feind dieses Aufstand sind McDonald's Fillialen. Am 12. August demontierte er und seine Kollegen eine sich noch im Bau befindliche Filiale in Millau. Bové gegen die gesichtslose World Company.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dlm
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kampf, Bauer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?