23.01.01 17:34 Uhr
 15
 

Magnesium hilft bei Einschlafstoerungen.

Fast jeder 2. Deutsche schläft schlecht. Die Einnahme von Magnesium könnte einigen von ihnen helfen.

Enthalten ist dieser Mineralstoff in Bananen, Nüssen u.s.w. und wirkt so, das das Stresshormon ACTH von ihm reduziert wird.


WebReporter: sepultura
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Magnesium
Quelle: www.welivit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Wegen mangelnder Hygiene leben 100 Milben in Wimpern einer Frau
Studie: WLAN soll an immer mehr Fehlgeburten Schuld sein
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß
Firma ermöglicht es, den Anus seines Partners in Schokolade formen zu lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?