23.01.01 16:46 Uhr
 24
 

Ist Früherkennung des Krebses doch nicht wichtig?

Bisher versuchte die Medizin die Krebskrankheit so früh als möglich zu erkennen, weil man der Meinung war das dies die Heilchancen deutlich erhöht.

Dr. Gerold Bepler vom Roswell Park Cancer Institute sieht allerdings keinen Zusammenhang zwischen der Früherkennung und den Heilchancen.

Bepler ist außerdem der Meinung das die Computertomographie im Bezug auf die Früherkennung empfindlicher reagiert als das Röntgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Früherkennung
Quelle: www.taeglich-alles.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Aufklärung von Missbrauchsfällen: Chef-Ausbilder der Bundeswehr entlassen
Chinesisches Militär stellt ersten eigenen Flugzeugträger vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?