23.01.01 15:18 Uhr
 19
 

Mit dem U-Boot auf Forschungstour unter dem Eis

Möglichen Auswirkungen durch die Erderwärmung auf die Krill-Bestände, wichtige Nahrung beispielsweise für Wale, soll ein unbemannter Tauchroboter erkunden.

Neu dabei ist, das das U-Boot dieses Vorhaben völlig selbstständig ausführen soll, im Gegensatz zu bisherigen Methoden.
Aufgrund der Dicke des Eises wird auch ein zwischenzeitliches Auftauchen nicht möglich sein.

Bei Problemen wird die geplante Mission dann durch die Programmierung des Tauchroboters von diesem selbst abgebrochen.
Neben dem oben erwähnten Vorhaben ist auch noch ein anders Projekt geplant.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Eis, Boot
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?