23.01.01 15:18 Uhr
 19
 

Mit dem U-Boot auf Forschungstour unter dem Eis

Möglichen Auswirkungen durch die Erderwärmung auf die Krill-Bestände, wichtige Nahrung beispielsweise für Wale, soll ein unbemannter Tauchroboter erkunden.

Neu dabei ist, das das U-Boot dieses Vorhaben völlig selbstständig ausführen soll, im Gegensatz zu bisherigen Methoden.
Aufgrund der Dicke des Eises wird auch ein zwischenzeitliches Auftauchen nicht möglich sein.

Bei Problemen wird die geplante Mission dann durch die Programmierung des Tauchroboters von diesem selbst abgebrochen.
Neben dem oben erwähnten Vorhaben ist auch noch ein anders Projekt geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Eis, Boot
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?