23.01.01 15:06 Uhr
 13
 

Verteidiger schlief - Prozess verloren

In den USA wird wahrscheinlich ein Mordprozess neu aufgenommen, weil bei der Verhandlung etwas sehr peinliches passiert war. Der Verteidiger war immer wieder eingeschlafen.

Der Angeklagte hofft nun auf eine neue Entscheidung. Er wurde 1984 für schuldig befunden, seinen Liebhaber getötet zu haben.

Die Staatsanwaltschaft möchte allerdings verhindern, dass der Prozess neu aufgerollt wird. Die Tatsache, dass der inzwischen verstorbene Anwalt sein Nickerchen gehalten habe reiche nicht aus, um Fehler im System nachzuweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Prozess, Verteidiger
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?