23.01.01 12:56 Uhr
 25
 

ZDF weist Betrugsvorwürfe bei Saalwette zurück

Das ZDF weist die Gerüchte zurück bei der Saalwette der Sendung "Wetten dass" manipuliert zu haben. Es wurde behauptet es seien mehr als 50 Personen abgewiesen worden.

ZDF-Showchef Victor Worms erklärte jetzt es seien bis 22.30 Uhr keine 50 Personen erschienen die die Saalwette erfüllen hätten können. Auch die eingelassenen Leute hätten mit ihren selbst angefertigten Trikots und CDs die Kriterien nicht erfüllt.

Es könne auf keinen Fall von Schwindel die Rede sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ZDF, Betrug
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?