23.01.01 12:21 Uhr
 6.548
 

Handynummer auf dem Armaturenbrett - und man wird nicht abgeschleppt

Hamburg: Wer kennt die erfolglose Suche nach einem Parkplatz nicht ? Allerdings hat man einen dringenden Termin -- also parkt man im Parkverbot. Nur ganz kurz , aber bei der Rückkehr ist das Auto weg oder wird gerade abgeschleppt.

Normalerweise hilft da kein diskutieren, es sei denn man hat im Auto eine kurze Nachricht mit Handy-Nummer hinterlassen.Z.B."Falls das Auto stört, kurz anrufen und ich fahre sofort weg."


Ein Gericht entschied jetzt, dass in so einem Fall keine Abschleppkosten gezahlt werden müssen. Außerdem muß die Polizei vor dem Abschleppen anrufen (es sei denn es handelt sich um einen wirklich dringenden Fall) !


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crusty4
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Handy
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt
Gesetz in Missouri: Arbeitgeber dürfen Frauen entlassen, die verhüten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?