23.01.01 12:21 Uhr
 6.548
 

Handynummer auf dem Armaturenbrett - und man wird nicht abgeschleppt

Hamburg: Wer kennt die erfolglose Suche nach einem Parkplatz nicht ? Allerdings hat man einen dringenden Termin -- also parkt man im Parkverbot. Nur ganz kurz , aber bei der Rückkehr ist das Auto weg oder wird gerade abgeschleppt.

Normalerweise hilft da kein diskutieren, es sei denn man hat im Auto eine kurze Nachricht mit Handy-Nummer hinterlassen.Z.B."Falls das Auto stört, kurz anrufen und ich fahre sofort weg."


Ein Gericht entschied jetzt, dass in so einem Fall keine Abschleppkosten gezahlt werden müssen. Außerdem muß die Polizei vor dem Abschleppen anrufen (es sei denn es handelt sich um einen wirklich dringenden Fall) !


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crusty4
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Handy
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?