23.01.01 12:05 Uhr
 117
 

Autofahrer sollten im Winter an ihre arme Lichtmaschine denken!

Nicht nur dem Autofahrer macht der Winter mit Schnee, Eis und zugefrorenen Scheiben zu schaffen. Damit es im Auto Musik gibt, die Heckscheibe und Spiegel immer frei sind und bei vielen auch der Sitz schön warm ist, gibt es die Lichtmaschine.

Die Lichtmaschine muß dann ordentlich Strom liefern und eine der wichtigsten Aufgaben, nämlich das Laden der Batterie, kommt dann oft zu kurz. Dann kann die Batterie schon mal beim nächsten Startversuch aufgeben.

Die Stromverbraucher wie z. B. die Heckscheibenheizung sollte man also, vor allem im Winter, nicht sofort einschalten. Auf Kurzstrecken hat die Lichtmaschine dann nichts mehr übrig für die Batterie, die oftmals sogar auch noch mithelfen muß.


WebReporter: emmess
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autofahrer, Winter, Licht
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?