23.01.01 11:50 Uhr
 19
 

Mangelnde Perspektive ?-" Wer nicht hören will muß heiraten "

Iran/Teheran: In Teheran zweifelt man neuerdings an den Zukunftsperspektiven der einheimischen Jugend. "Um den Jugendlichen eine gesicherte Zukunft zu garantieren, müsssen sie heiraten", so die Regierung.

Aus diesem Grund wirbt die Regierung zum Beispiel entlang von Autobahnen mit riesigen Plakaten für die Hochzeit. Am 14. März findet die erste Massenhochzeit mit 14000 Paaren statt.

Doch Hochzeit im Iran ist auch eine finanzielle Frage: Die Braut erhält von ihrem Bräutigam Geld. Außerdem braucht er Arbeit, eine Wohnung, ein Auto, ein Handy und eine EMail Adresse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crusty4
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mangel, Perspektive
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?