23.01.01 10:14 Uhr
 4.559
 

Internet Explorer 6.0 - kaum ein User will für ihn zahlen!

Eine Umfrage der PC Welt unter rund 2800 Internetnutzern hat ergeben: 94 Prozent wollen nicht für den neuen Microsoft-Browser zahlen. Dieser soll angeblich kostenpflichtig werden.

Nur sechs Prozent würden für den Nachfolger des Microsoft IE 5.5 Geld ausgeben, alle anderen würden entweder einen alten Microsoft-Browser beibehalten oder zu einem Konkurrenzprodukt wechseln.

Dabei hält sich das Bild die Waage: Während 44 Prozent nach wie vor bei einem alten Microsoft-Browser bleiben wollen, würde der Rest lieber ganz wechseln - beispielsweise zu Netscape oder Opera.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, User, Internet Explorer, Explorer
Quelle: www.call-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?