23.01.01 10:11 Uhr
 2
 

SAP steigert EPS-Ergebnis auf 2 Euro

Der Softwarekonzern SAP konnte das Ergebnis pro Aktie im Geschäftsjahr 2000 inklusive der Kosten für das Mitarbeiterbonusprogramm 'STAR' um 4 Prozent auf 2 Euro steigern.

Das Ergebnis pro Aktie lag damit leicht über den Erwartungen der Analysten, die einen Gewinn von 1,84-1,94 Euro pro Aktie vorausgesagt hatten. Der Umsatz wuchs im Gesamtjahr 2000 um 23 Prozent auf 6,266 Mrd. Euro gegenüber dem Vorjahreswert von 5,11 Mrd. Euro. Der Gewinn vor Steuern kletterte ohne die STAR-Kosten um 31 Prozent auf 1,466 Mrd. Euro. Einschließlich der Kosten für 'STAR' konnte der Vorsteuergewinn um 5 Prozent auf 1,025 Mrd. Euro zulegen.

Die Kosten für das STAR-Programm betragen im Jahr 2000 441 Mio. DM gegenüber dem Vorjahreswert von 140 Mio. DM. Das Bonus-Programm kostete im letzten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres 53 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahreswert von 119 Mio. Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Ergebnis, SAP
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?