23.01.01 09:51 Uhr
 2
 

MIS: Expansion schlägt sich auf Ergebnis nieder

Die MIS AG, ein führender Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen, konnte ihr dynamisches Wachstum in 2000 fortsetzen. Die im Februar 2000 kommunizierte Umsatzplanung wurde übertroffen, wobei der Umsatz unter der zur Jahresmitte angehobenen Prognose liegt. Nach vorläufigen Berechnungen wurde ein konsolidierter Konzernumsatz von ca. 50 Mio. Euro erzielt, was einer Steigerung um ca. 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Für das Geschäftsjahr 2000 rechnet der Vorstand deshalb abweichend von dem ursprünglich nur leicht negativ geplanten Ergebnis vor Steuern und Zinsen mit einem negativen EBIT von ca. 5 Mio. Euro.

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Vorstand ein positivesoperatives Ergebnis von 5 Mio. Euro bei weiterhin starkemUmsatzwachstum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Expansion
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro