23.01.01 08:28 Uhr
 4
 

Deutsche Bank plant IPO in New York

Die Deutsche Bank will einem Zeitungsbericht zufolge noch in diesem Jahr an die New York Stock Exchange gehen. Es sei für die Bank wichtig, auch in Amerika gelistet zu sein, um die weitere Expansion zu gewährleisten, so der Vorstandschef. Zwar betonte Breuer, daß die Deutsche Bank auf diese Weise eine Währung für Übernahmen und Kooperationen in den USA schaffen würde, erklärte aber auch, daß man diesbezüglich mit der Bank Merrill Lynch keine Gespräche führte und beendete damit anders lautende Gerüchte.

Der Börsengang in New York sei jetzt möglich, da der Jahresabschluß 2000 zum ersten Mal auch nach der Bilanzierungsmethode US-GAAP durchgeführt werde. Die bisherige Methode wurde von den US-Behörden nicht anerkannt.

Die Einzelheiten zum IPO sollen schon bald bekannt gegeben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bank, New York, Deutsche Bank, IPO
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?