23.01.01 00:44 Uhr
 18
 

Drama im Eiswasser

Über eine Stunde musste ein Mann im Strausberger See um sein Leben kämpfen. Er war beim Schlittschuhlaufen eingebrochen. Zum Glück sah ihn ein Füssgänger und alarmierte die Polizei.

Erst nach einer Stunde konnte der Mann von den Rettungskräften geborgen werden. Seine Körpertemperatur hatte sich bereits auf 33,8 Grad abgekühlt.Mit warmen Infusionen wurde der Mann wieder auf die Beine gebracht.


ANZEIGE  
WebReporter: omi
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Drama
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?