23.01.01 00:01 Uhr
 167
 

Jetzt geht´s den rechtsextremistischen Gewalttätern an den Kragen

Am Mittwoch soll das neue Lauschgesetz (sogenanntes G-10-Gesetz) verabschiedet werden. Die Bundesregierung will die Rechte des Geheimdienstes ausbauen.

Normalerweise hat jeder Bundesbürger in Artikel 10 des Grundgesetzes das Recht auf Brief-,Post- und Fernmeldegeheimnis.
Nun soll mit dem neuen Gesetz dieser Artikel 10, noch weiter eingeschränkt werden.

Auch Glasfaserkabel sollen mit eingeschlossen werden. Geheimdienste dürfen in Zukunft dann Ihre E-mails und Telefonate über den Computer mit abhören. Selbst die Grünen sind mit der Verabschiedung dieses Gesetzes einverstanden.


WebReporter: Günter Bilstein
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gewalt, Remis, rechtsradikal, Gewalttäter
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?