22.01.01 22:32 Uhr
 2
 

FreeMarkets schlägt Erwartungen

Der amerikanische B2B-Spezialist FreeMarkets meldete heute seine Zahlen für das vierte Quartal und konnte die Erwartungen übertreffen.

Die Umsätze beliefen sich auf 34,5 Millionen Dollar (+340%). Die Marktvoluminas der Marktplätze stiegen um 153% auf 3,5 Milliarden Dollar. Der Nettoverlust lag bei 10,4 Millionen Dollar oder 27 Cents je Aktie, womit die First Call Schätzungen um 4 Cents je Aktie geschlagen werden konnten.

Nachbörslich notiert die Aktie leicht im Minus bei 25,875 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marke, Erwartung, Market
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?