22.01.01 22:30 Uhr
 111
 

Telekom machtlos: Drückerkolonnen unterwegs

Ca. 100 Beschwerden liegen der Telekom pro Woche vor, dass ohne Einwilligung der Betroffenen der Telefonanschluß auf Konkurrenzanbieter umgestellt worden sei.

Betrogen werden die Kunden mit falschen Angaben und gefälschten Unterschriften. Die Telekom überprüft die Richtigkeit der Unterschriften natürlich nicht.

Die fälschliche Umstellung des Festnetzanschlusses muß der Betrogene selbst stornieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Telekom
Quelle: news.haz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?