22.01.01 21:26 Uhr
 222
 

Norris Turney ist tot

Norris Turney, amerikanischer Jazz-Saxophonist, ist nach Angaben der "New York Times" bereits am Mittwoch verstorben.

Mit 79 Jahren starb er in Kettering (Ohio) an einer Nierenkrankheit.

Der Wegbegleiter von Duke Ellington ist mit diesem auf vielen Platten, wie zum Beispiel «Afro-Eurasian Eclipse», «The Queen's Suite» und «The New Orleans Suite» verewigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich