22.01.01 21:20 Uhr
 12
 

Converse beantragt Konkurs, kürzt 1000 Stellen

Der Sportschuh-Hersteller Converse gab heute bekannt, beim Gericht Konkurs angemeldet zu haben. Insgesamt sollen drei Fabriken mit rund 1.000 Stellen in Nord Amerika geschlossen werden.

Converse erwartet, während der Restrukturierung die nötigen finanziellen Mittel zum Fortgang des Betriebs zu erhalten.

Zudem unterzeichnete das Unternehmen einen Deal mit der Global Brand Marketing Inc., welcher dem Partner die Lizenzrechte an der Schuhmode in den USA gewährt. Converse will sich nun zunehmend auf den Bereich des Lizenzgeschäfts spezialisieren.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle, Konkurs
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?