22.01.01 21:19 Uhr
 4
 

26 Eisenbahntunnel gefährlich, bei 84 ist die Sicherheit zu erhöhen

Nach den verschiedenen Unglücksfällen in Tunnels (Mont Blanc, Tauern, etc.) liess Verkehrsminister Moritz Leuenberger die schweizerischen Eisenbahntunnels überprüfen. Über 80% der Tunnels wurden als unproblematisch eingestuft.

Bei 84 Tunnels müssen jedoch zusätzliche Sicherheitsmassnahmen vorgesehen werden. Zu den 26 gefährlichsten Tunnels gehören unter anderen der Lötschberg, der Gotthard und der brandneue Vereinatunnel. Die Länge spielt bei der Beurteilung eine Rolle.

Für die Sanierung der Tunnels wird KEIN Geld bereitgestellt. Die Bahnen müssen die ausserordentlichen Massnahmen im ordentlichen Budget unterbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zhop
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sicherheit, Gefahr, Eisen, Eisenbahn
Quelle: www.swissinfo.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?