22.01.01 21:19 Uhr
 4
 

26 Eisenbahntunnel gefährlich, bei 84 ist die Sicherheit zu erhöhen

Nach den verschiedenen Unglücksfällen in Tunnels (Mont Blanc, Tauern, etc.) liess Verkehrsminister Moritz Leuenberger die schweizerischen Eisenbahntunnels überprüfen. Über 80% der Tunnels wurden als unproblematisch eingestuft.

Bei 84 Tunnels müssen jedoch zusätzliche Sicherheitsmassnahmen vorgesehen werden. Zu den 26 gefährlichsten Tunnels gehören unter anderen der Lötschberg, der Gotthard und der brandneue Vereinatunnel. Die Länge spielt bei der Beurteilung eine Rolle.

Für die Sanierung der Tunnels wird KEIN Geld bereitgestellt. Die Bahnen müssen die ausserordentlichen Massnahmen im ordentlichen Budget unterbringen.