22.01.01 21:19 Uhr
 4
 

26 Eisenbahntunnel gefährlich, bei 84 ist die Sicherheit zu erhöhen

Nach den verschiedenen Unglücksfällen in Tunnels (Mont Blanc, Tauern, etc.) liess Verkehrsminister Moritz Leuenberger die schweizerischen Eisenbahntunnels überprüfen. Über 80% der Tunnels wurden als unproblematisch eingestuft.

Bei 84 Tunnels müssen jedoch zusätzliche Sicherheitsmassnahmen vorgesehen werden. Zu den 26 gefährlichsten Tunnels gehören unter anderen der Lötschberg, der Gotthard und der brandneue Vereinatunnel. Die Länge spielt bei der Beurteilung eine Rolle.

Für die Sanierung der Tunnels wird KEIN Geld bereitgestellt. Die Bahnen müssen die ausserordentlichen Massnahmen im ordentlichen Budget unterbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zhop
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sicherheit, Gefahr, Eisen, Eisenbahn
Quelle: www.swissinfo.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?