22.01.01 21:17 Uhr
 19
 

Amerikaner geben gestohlenes Kulturgut an Griechenland zurück

Vor elf Jahren wurden in Korinth 288 antike Gegenstände von insgesamt fünf Griechen und Amerikanern gestohlen.

Davon konnte nun der amerikanische Botschafter 274 wieder in Athen dem griechischen Staat zurückgeben. Die übrigen Gegenstände wurden von den Dieben bereits verkauft, hätten aber keine große kulturelle Bedeutung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Griechenland, Amerika, Amerikaner, Grieche
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"
Berlin: BER-Flughafen wird auch 2017 nicht eröffnet
Ex-Spice-Girl Geri Halliwell bekommt zweites Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?