22.01.01 20:27 Uhr
 27
 

Massenhinrichtungen im Kongo

Wieder gibt es Berichte über Massenhinrichtungen im afrikanischen Staat Kongo. Wie eine Rebellenorganisation mitteilte, wurden über 380 Regierungssoldaten hingerichtet.

Die Begründung der Rebellenorganisation ist, dass die Soldaten Mitglieder der Verschwörung von Kabila sind.

Wie >sepultura< bereits berichtete, sind bei weiteren Kämpfen über 200 Menschen im Kongo ums Leben gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: egrupe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Masse, Kongo
Quelle: www.weltonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?