22.01.01 20:04 Uhr
 21
 

Aus für Kulturinstitut in Paris

Aus Geldmangel muß das österreichische Kulturinstitut in Paris geschlossen werden.


Ausserdem brauche man das Institut in Paris nicht mehr, weil die besten Veranstaltungen ja ohnehin die waren, die man zusammen mit den Franzosen organisiert habe, so österreichs Aussenministerin Benita Ferrero-Waldner.

Österreich hat aber auch in anderen Städten noch Kulturinstitute, z.B. in Budapest, Istanbul, London, Mailand, New York, Prag, Rom, Teheran, Warschau und Zagreb. Ausserdem will man auch in Berlin eine Zweigstelle errichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Generator...
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kultur, Paris, Aus
Quelle: kultur.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington
Frankreich: Marine Le Pen erhielt in 50 Kommunen keine einzige Stimme
Türkei: In Hungerstreik getretener italienischer Journalist wird freigelassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington
Frankreich: Marine Le Pen erhielt in 50 Kommunen keine einzige Stimme
Ex-"GNTM"-Kandidatin fühlt sich trotz nur 53 Kilogramm als "voll fett"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?