22.01.01 20:04 Uhr
 21
 

Aus für Kulturinstitut in Paris

Aus Geldmangel muß das österreichische Kulturinstitut in Paris geschlossen werden.


Ausserdem brauche man das Institut in Paris nicht mehr, weil die besten Veranstaltungen ja ohnehin die waren, die man zusammen mit den Franzosen organisiert habe, so österreichs Aussenministerin Benita Ferrero-Waldner.

Österreich hat aber auch in anderen Städten noch Kulturinstitute, z.B. in Budapest, Istanbul, London, Mailand, New York, Prag, Rom, Teheran, Warschau und Zagreb. Ausserdem will man auch in Berlin eine Zweigstelle errichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Generator...
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kultur, Paris, Aus
Quelle: kultur.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?