22.01.01 19:27 Uhr
 9
 

Gartenhütte quer durch die Stadt geschleppt

Ein 43 Jahre alter Leverkusener hatte im Baumarkt eine 2,70 mal 2,50 Meter große Gartenhütte gekauft.
Aber wie dieses Riesen-Ding nach Hause bringen ?

Er montierte einfach vier Transporträder unter die Hütte, band sie mit einem Abschleppseil an sein Auto und los ging die Fahrt.
Aber bereits nach 500 Metern brachen die Vorderräder ab und die Hütte schleifte auf der Strasse.

Schon war die Polizei da!
Der Gartenhütten-Fan durfte selbige in ihre Einzelteile zerlegen und Stück für Stück nach Hause bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Stadt, Garten
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rösrath: Radfahrer masturbiert während Fahrt und fällt von Sattel
Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben
Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine soll hohe Geldstrafe bekommen: Einreiseverbot für russische ESC-Sängerin
Opfer des U-Bahn-Treters sagt in Prozess aus: "Habe monatelang gelitten"
Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?